Mittwoch, 19. Juli 2017

Gartenupdate 2017

Die Fläche ist ja nun wirklich nicht riesig,
aber es ist erstaunlich, was man so ernten kann.
Der Knaller ist echt die Gurkenpflanze!


Schön, wenn man so die Blätter beiseite schiebt
und dann TATA Tusch....
Momentan sind es locker 2 solche Apparillos pro Woche.
Wenn man bedenkt, das 2 Setzlinge ungefähr 4,- gekostet haben
und man gerne Gurke ist....sparen wir uns auch noch reich.

Auch schick : Die Kartoffeln.
Gepflanzt haben wir 35 Stück,
geerntet bisher 3 Pflanzen - immerhin knapp über 4 kg.
Die Zwiebeln sind etwas klein geblieben,schön anzuschauen
und superscharf.
Es gibt sogar eine Knoblauchausbeute von ca. 25 gepflanzten Zehen
im letzten Jahr....







Kommentare:

  1. Wow!! Das Ganze hat sich wirklich gelohnt! Wenn's auch schade um die schöne Tanne ist, hätte sie nicht weichen müssen, hättet ihr keinen solche Gemüsegarten...

    Danke für die Hinweise zur Nachtkerze.
    Vorher wusste ich das gar nicht, also das "Aufploppen" (ohne Ton :)

    Hier hat es gerade mächtig gewittert. Dummerweise ein paar Stunden zu früh, die Strohballen regnen gerade nass...Aber das Korn ist unter Dach und man kann ja nicht alles haben :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das hat sich wirklich gelohnt und macht viel Spass.
      Ist auch wesentlich weniger Arbeit, als ich zuerst dachte.

      Gewittertechnisch sind wir zum Glück bisher gut weg gekommen.
      Die Ballen trocknen sicher wieder,oder enzünden sie sich durch die neu Feuchtigkeit von selbst?

      Löschen
    2. ....enTzünden...
      und ....neuE!
      Herrgott!

      Löschen
  2. Ja, die Sache mit den Tippfehlern, ich frage mich immer warum man die immer in dem Moment sieht, wenn man auf senden gedrückt hat....

    Ja, die trocknen wieder, aber werden halt nicht besser davon. Und ja, entzünden können sie sich, wenn sie auch innen nass sind/werden.
    Aber gerade ist auch die Heuernte in die Binsen gegangen, weil es nach dem Mähen 7 Tage geregnet hat, obwohl Sonne angesagt war...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das frage ich mich auch! Ich schaue immer noch kurz drüber!

      Ohje,trocknet es nichtmehr, nach 7 Tagen Dauerregen? Müßt Ihr damit Vieh versorgen?

      Löschen
  3. Ne, nach ein paar Tagen Regen ist das
    Gras nicht mehr gut, es fällt in sich zusammen, oder so - ich habe ja keine Aktien im Hof :). Und ja, damit muss das Vieh versorgt werden..
    Aber es gibt ja noch den zweiten Schnitt und vielleicht ja auch mal ein paar trockene Tage am Stück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha,wie übel!
      Viel Glück für den nächsten Schnitt!

      Löschen