Donnerstag, 15. Juni 2017

Unangenehme Werbung


Als ich diese Reklame sah, fand ich sie auf Anhieb unsymphatisch
und wußte aber nicht so recht, warum.

Wegen der Verlogenheit?
Der Beschimpfung oder der Doofheit?
Ist "BIO" jetzt die neue Beleidigung -  statt "ÖKO" ?
Falls das Haus nicht gesund ist, kommt dann der Architekt,
oder der Hausarzt?
Wann habe ich das letzte Mal
so schlecht reingebastelten Qualm gesehen?
Stellt der Typ einen Interessenten dar,
oder den Verkäufer?
Schlägt das Haus Alarm, wenn er sich mit
Zigarre und Fuselglas in die gute Stube setzt?
Wer will solch einen Rasen?
Was hat der Kerl im Visier - ein Unkraut, die Zukunft,
oder den unfrisierten Nachbarn?
Denkt er just:
" Ich bin garantiert ein Depp, will aber nicht so aussehen!"
Lassen sich Neugierige von der billigen blau/grün - Nummer ködern?

Fragen über Fragen.


Kommentare:

  1. Ein gesundes Haus. Das klingt herrlich blöd.

    AntwortenLöschen
  2. Der Art Director wollte einfach möglichst schnell in den Feierabend. Als er merkte, dem Kunden gefällts, war er fein raus.. meint die Pixelschubserin ;)

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Diese Werbung ist so schräg, dass mir die Worte fehlen...
    Aber ich kann jedes deiner Worte nachvollziehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade fällt mir ein, dass ich einen kenne, der mich total an diesen Typen dort erinnert, der raucht zwar nicht, hat aber auch so ein Kubus-Haus (obwohl das ein totoal genial umgebautes Haus aus den 50igern ist.)
      Seitdem er so richtig erfolgreich ist, ist er ziemlich schräg drauf...
      Und irgendwie passt all dieses schräge Zeug aus der Werbung voll auf ihn.
      Nennt sich sowas vielleicht Zeitgeist der jungen Erfolgreichen, die nicht mehr klar denken können, weil sie so von sich selbst eingenommen sind?
      Keine Ahnung, ich höre hier besser auf :)

      Löschen
    2. Du brauchst nicht aufhören, hier darf sich jeder in Rage reden.

      Schräg passt.
      Also eher nicht so zu dem Haus, aber zu der Anzeige.

      Löschen
  4. Wenn ich es so sehen würde wie du, würde ich Frau Fritz einfach mal eine/n Brief/Mail schreiben und nachfragen... Wäre doch interessant, wie sie es sieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte es in Erwägung gezogen, denn ein "gesundes Haus" ist grundsätzlich eine fabelhafte Idee - nur das Geld für die Werbeagentur ist völlig verpulvert (meiner Meinung nach).
      Aber wenn ich damit einmal anfangen würde...bräuchte der Tag 48 Stunden.

      Löschen